Warten auf die Lizenz

Irgendwie ist es ein Gefühl wie damals als Kind, wenn es auf Weihnachten zuging: Man weiß, dass sie kommt und schaut jeden Tag in den Briefkasten. Mehrmals. Auch Sonntags. Schaut nochmal von außen nach, ob sich ein Brief vielleicht verklemmt hat. Öffnet selbst Werbebriefe, die man sonst achtlos in den Papiermüll geworfen hätte, um nicht aus Versehen die heißersehnte Lizenz wegzuwerfen. Denn ohne dieses Stück Papier geht es nicht in die Luft – und was möchte ein frischgebackener Pilot wohl lieber tun als endlich selbst zu entscheiden, wo er hinfliegen möchte?

Das Warten erscheint mir derzeit endlos, die für heute reservierte Cessna, die ich chartern wollte, habe ich wieder abbestellt (mal davon abgesehen, dass es heute auch kein tolles Flugwetter zu sein scheint). Diese Lizenz beherrscht die Gedanken. Montag ist sicher wieder nichts in der Post, dann müssten die sie ja am Samstag abgeschickt haben, und da arbeitet dort sicher niemand. Oder aber wenn sie dann doch kommt, hat sie bei der Post gelegen, na der werde ich was erzählen….

Naja, Weihnachten kam dann früher ja auch irgendwann. Bis dahin muss man sich halt sinnvoll die Zeit vertreiben. Ich zum Beispiel gehe jetzt mal in den Briefkasten schauen…..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s