Zwischenspiel in Bonn

Leider hat mich eine private Angelegenheit im letzten Monat veranlasst, meine weitere Ausbildung ein wenig ruhen zu lassen – ich verspreche aber dass es bald weitergeht!

Heute daher nur ein kurzer Zwischenbericht von einer privaten „Weiterbildung“.

Bereits vor einiger Zeit legte ich mir das Jeppesen mobile Flight Deck VFR zu, da ich ja beabsichtige nach der Ausbildung zunächst zu chartern und ich so mein eigenes Navi auf dem Kniebrett immer mitnehmen kann.

Jeppesen bietet eine Kartenabdeckung für ganz Europa und die USA an, wobei ich mich für das Europa-Paket entschieden habe.

Ein befreundeter Pilot benutzt dies ebenso, und so traf ich mich heute mit ihm, um mir endlich einmal eine erste Einweisung in die App geben zu lassen – ein absolut empfehlenswerter Schritt, wenn man zuvor noch keine Flugplanung mit einem Flugnavi auf dem iPad ist durchgeführt hat!

Ohne an dieser Stelle zu sehr ins Detail gehen zu wollen (vielleicht später einmal): Ich bin sicher keinen Fehlkauf getätigt zu haben und freue mich darauf das System bald auch einmal anwenden zu können. Hoffentlich hält sich das Wetter noch ein wenig….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s