Erneutes Intermezzo: Flug nach ESGE Borås

Leider erkrankte mein Vater plötzlich im Urlaub in Schweden, so dass ich meinen befreundeten Piloten Reinhard K. ansprach, ob er mich kurzfristig nach Borås bringen könne. Er konnte, und so starteten wir gestern um 11:30 Uhr (0930 UTC) in EDLW. Es ging IFR über Osnabrück, Bremen, an Kiel vorbei die Ostseeküste Jütlands entlang bis Aarhus, wo wir dann Richtung Osten abbogen und südlich von Göteborg das schwedische Festland erreichten. Göteborg Control erlaubte uns dann auch alsbald den direkten Anflug auf Borås-Viared, ein kleinerer Flugplatz mit 700m Asphaltbahn (04/22), der von einem aktiven Flugklub betrieben wird. https://www.borasflygklubb.se

Nach der Landung dann die positive Überraschung: Es gibt weder Lande- noch Parkgebühren, und es war auch möglich Avgas 100LL zu tanken.

Da das Wetter unterwegs wie so oft in diesem Sommer außergewöhnlich gut war, hatte ich die Gelegenheit ein paar Bilder in FL 150 (Fluglevel 150 – etwa 5000 m) zu schießen, die ich Euch nicht vorenthalten möchte.

Besonderen Dank noch einmal an Reinhard für diese schöne Reise – und meinem Vater geht es auch schon wieder besser!

Auf geht es Richtung Norden!

Über den (wenigen) Wolken…

An der deutschen Ostseeküste

Entlang der Küste Jütlands kann man den einen oder anderen Offshore-Windpark erkennen

Skagerrak

Tanken in ESGE

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s